Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Krawalle & Liebe #23 – Literaturforum im Brecht-Haus / Ein Abend für Kristof Schreuf

30. November ca. 19:30 - 22:00

3Euro - 5Euro
Mi 30.11.19:30
Lesung, Pop, Theorie, Gespräch
KRAWALLE UND LIEBE
Wir trauern um Kristof Schreuf. Ein Mensch, Musiker und Autor voller Wunder ist von uns gegangen. Wir sind  bestürzt, geschockt, sehr traurig.

Krawalle & Liebe #23 – Literaturforum im Brecht-Haus

30. November ca. 19:30 – 22:00

Kristof Schreuf – bekannt als scharfzüngiger „Bourgeois with Guitar“, ex-Kolossale Jugend-Sänger und Journalist – wollte eigentlich  an diesem Abend sein Musik-Archiv öffnen und uns,  ganz exklusiv, neue Songs vorstellen. Kristof Schreuf ist am o9.11. völlig überraschend gestorben. Wir widmen ihm nun diesen Abend. Freunde, Freundinnen und Wegbegleiter*innen sprechen über ihn, lesen seine Texte oder lesen Texte über ihn, covern seine Songs. Kristof, du fehlst! Wie würdest du das denn alles jetzt formulieren ?

Hier ist ein schöner Nachruf über ihn von Christof Meueler aus “neues deutschland”.
Außerdem, es lesen:
Josephine Apraku  (“Kluft und Liebe) und Olivia Kuderewski  (“Ha Ha Heartbreak”) aus ihren Büchern
Musik Sorry Gilberto
Moderation und Theme-Song Kersty Grether und Sandra Grether (The Doctorella)

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus

Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €

Einlass: ab 19:00 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr

Mit fundiertem Wissen und klarer Erzählweise beschreibt Josephine Apraku in »Kluft und Liebe« wie soziale Ungleichheit uns in Beziehungen trennt und wie wir zueinander finden. »Haha Heartbreak«, der neue Roman von Olivia Kuderewski, schleift eine*n mit Tempo durch Tränentäler, Ablenkungsmanöver, missratene Dates, kosmische Orgasmen und Vernichtungsphantasien. Melancholische Songs vom neuen Album »Psychoactive Ghosts« spielt dazu das Berliner Indie-Folk-Duo Sorry Gilberto, bestehend aus den Bohemians, Driftern und Poets Anne von Keller und Jakob Dobers.

 

alte Postergrafik made by Klaus Cornfield

neue folgt!

 

 

Details

Datum:
30. November
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
3Euro - 5Euro

Veranstaltungsort

Literaturforum im Brecht-Haus