Billie Eilish schreibt den Titelsong für den kommenden James Bond Film. Ein Kommentar!

von Kerstin  Ich stehe immer noch unter Schock! Wenn ich noch einen Auslöser gebraucht hätte, um den nervenden Hype um Billie Eilish mal so ganz spielverderberisch in Frage zu stellen, dann ist es dieser: Die kalifornische Sängerin wurde “auserwählt”, das Titellied für den im April erscheinenden James Bond-Film “Keine Zeit zu sterben”  (mit Daniel Craig […]

Weiterlesen »

Märchenhafte Misanthropie! Neues Jolly Goods Video: The Misanthrope Years!

Whoooop!! Neues Jolly Goods Video! Sie sind nicht nur tolle Klangkünstler*innen, sie können sich auch als Videokünstler*innen sehen lassen.  Märchenhaft und geheimnisvoll , rasant hüpfend und entrückt zugleich – in Fisheye-Optik und made by Tanno Pippi und Angy Lord themselves! Album-Review bringen wir bald! Hier könnt ihr nochmal unser Interview mit ihnen nachlesen! Auf ihrer […]

Weiterlesen »

Doctorella in der Anthologie “These Girls” (Ein Streifzug durch die feministische Musikgeschichte) + Krawalle & Liebe am 6.2.!

“Vermutlich sind KERSTIN und SANDRA GRETHER noch nicht am Ende ihres feministischen Wegs angekommen. Aber mit Doctorella haben sie ein wunderbares Boot gezimmert, mit dem sie am Ende mal in den Hafen einfahren können. Mit FLAVIO und FABRIZIO und SASCHA haben sie musikalisch und menschlich auch die richtige Crew angeheuert. Und wahrscheinlich sind sie Zwillinge geworden, weil […]

Weiterlesen »

Heute wäre Rio Reiser 70 Jahre alt geworden! Zu diesem Anlass veröffentlichen wir Sandras Spex-Album-Review zu Reisers “Blackbox”

von Sandra Grether // aus SPEX_Oktober 2016   Rio Reiser Blackbox (Rio Reiser Archiv)   In diesem Sommer las ich mit wachsender Verblüffung die Biographie „Halt dich an deiner Liebe fest“, die Rio Reisers Bruder Gert Möbius zum 20. Todestag von Rio verfasste. Das Buch ist ein Panorama deutscher Musik-und Politikgeschichte, gibt aber auch der ganz […]

Weiterlesen »

Manic Mittwoch, pt. 7 – Oh Tannenbaum, eine kleine gewöhnliche Weihnachtsgeschichte

von Kerstin Ich glaub, ich schreib mal wieder eine Manic-Mittwoch-Kolumne, einfach weil ich schon lange keine mehr geschrieben hab, und weil diese Kolumne sich so herrlich dafür eignet, alle anderen Sachen, die tatsächlich gemacht werden müssen, einfach links liegen zu lassen. Außerdem ist das ja eine Kolumne, die von ganz alltäglichen Missgeschicken handelt (handeln nicht […]

Weiterlesen »