Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ich Brauche Eine Genie #15 – Buch-Relaseparty (Popkultur, Feminismus, Change & so)

12. August ca. 19:00 - 23:00

8Euro - 10Euro
Die mittlerweile 15. Ausgabe unserer Veranstaltungsreihe präsentiert sich zum Jubiläum in einem ganz besonderem Gewand:

Releaseparty „Ich Brauche Eine Genie – Songbook“ Vö: 30.8.2021 /mikrotext

Mit vielen tollen Konzerten und Lesungen

🍓

12. August 2021 | ://about blank (Garten)
Einlass 19:00 (pünktlich erscheinen) Beginn 20:00 (pünktlich) (Live-Sets ab 20:00, Lesungen ab 22:00)
Vorverkauf 8,00€ via KoKa36  und Ticketbude | Abendkasse 10,00€ Euro

fb event https://www.facebook.com/events/1180845432390505
gefördert von der Musicboard Berlin GmbH

Programm ab 20 Uhr

Musik

Live-Sets von The DoctorellaBabsi Tollwut, Katrin Achinger, Matching Outfits, 

Lesungen & 1-Song-Sets

Annette Benjamin (Hans-A-Plast), Bernadette La Hengst, DaYW, Die Supererbin, FaulenzA, Feline & Strange, hannsjana, Malonda, Safi, Tote Crackhuren im Kofferraum …

Ein Abend mit

Sandra und Kersty Grether
Wir feiern den Release des popfeministischen Songbooks „Ich brauche eine Genie“
(mikrotext-Verlag. herausgegeben von Kersty und Sandra Grether https://mikrotext.de/book/ich-brauche-eine-genie-songbook)
Das großformatige Coffeetable-Buch für den Underground, gestaltet von Sarah Käsmayr im kunstvollen Fanzine 2.0- Look, enthält Songtexte und exklusives Material aus den Archiven von 70 vorwiegend deutschsprachiger Musikerinnen – für alle, die wissen wollen, wie vielfältig, poetisch, kämpferisch, virtuos die Musikszene hierzulande jenseits von mostly-male Festival-Line-Ups ist!
Und schon immer war! Denn wir versammeln hier die Geschichte und die Gegenwart des hiesigen Independent-Pop!
🍓🍓

Pünktlich zu den Sommerlockerungen ist deine – seit 2017 bestehende – geniale Lieblingsveranstaltungsreihe ICH BRAUCHE EINE GENIE wieder da! Nie war Live-Musik, und auch die Rockmusik wieder, so begehrt wie nach der Corona-Krise, und nie bekamen so viele Menschen einen Schock, wenn sie die Plakate der großen deutschen Festivals angeschaut haben. Was, wie?? DAS soll die Musikszene des Jahres 2021 sein? 10 Frauen unter 223 Auftretenden, z.B. bei „Rock am Ring.“

Die zu den Line-Ups dazu gezeigten Bandfotos mit, im Schnitt, vier bis fünf männlichen Musikern, machen eine*n (in dieser massiven Beanspruchung fast des gesamten zur Verfügung stehenden öffentlichen Raums) enorm sprachlos.

Oder man greift auf die Worte zurück, die die Musikerin Sophie Hunger kürzlich im „Spiegel“ für das Zurückdrehen der popkulturellen Uhren nach Corona fand: „Man muss diese Ankündigungen als offenen Angriff deuten. Die Kultur startet neu, aber nicht für alle. Eine satte Ohrfeige pünktlich zu den Sommerlockerungen.“

Positiv betrachtet könnte man sagen: Musikerinnen bleibt in diesen Tagen nur die Rolle der Gegenkultur und des (diskursiven) Undergrounds. Die Zeiten in denen Popkultur und Rockmusik generell Ausdruck von Protest und Gegenkultur waren, sind damit endgültig vorbei. Musikerinnen bringen die Veränderung, die auf den herkömmlichen Rockfestivals nicht mehr möglich ist.
Freuen wir uns also, mit einem lachenden und einem weinenden Auge, auf die großartigen Live-Performances, die an diesem sommerlichen August-Donnerstag im Garten des ://about blank auf uns warten.

Davor gibts Live-Musik-Sets von
BABSI TOLLWUT

Mit Base in Berlin pöbelt BABSI TOLLWUT gegen Sexismus und Patriarchat. Auf zusammengeschnorrte Beats rotzt sie auf alles, wofür Hiphop heute steht. Sie rappt an gegen die Beschissenheit der Welt! Nachdenklich, manchmal verliebt oder verzweifelt, aber auch bissig oder sich in Sarkasmus flüchtend, erzählt sie ihre Geschichte und beschreibt ihre Sicht auf die Dinge, ist dabei aber niemals resigniert. Ihr Debut-Album „HipHop ist am Arsch“ erschien 2019. 2021 erscheintihre neue EP.

https://babsitollwut.xyz/

MATCHING OUTFITS
ist eine Indiepop-Band um Singer Songwriterin Linnea Mårtensson. Ihre melodischen Casio-basierten Songs werden von Bass, Drums und wunderschön-zackiger Surf-Gitarre ergänzt. Für diesen sonnen-gesträhnten Sound zeichnen sich ihre Bandmates Rachel Glassberg und Leah Corper verantwortlich. Strahlender, zuckersüßer Pop und wehmütige Balladenuntermalen Mårtensson’s mit nordischem Akzent durchzogene Vocals.https://soundcloud.com/matchingoutfits
KATRIN ACHINGER
startete 1978 ihre  musikalische Karriere als Bassistin in einer Frauenpunkband names Monotoner Ablauf. 2 Jahre später gründete sie zusammen mit Matthias Arfmann die Kastrierten Philosophen: in dieser Band war sie Textdichterin, Komponistin, Sängerin, Gitarristin und Bassistin. Zusammen mit Matthias Arfmann, der gleichermaßen komponierte, Texte schrieb, Gitarre und Klavier spielte, veröffentlichten sie in den folgenden 16 Jahren 11 Alben. Außerdem erschienen von Katrin Achinger 2 Soloalben und ein Buch. Seit 2018 Zusammenarbeit mit der aktuellen Flight Crew, die ausschließlich Katrin Achinger Kompositionen spielt.

THE DOCTORELLA (aka Grether-Sisters)

führen mit musikalischer Umrahmung und Moderation durch den hoffentlich hochgestimmten Abend.

“Doctorella schreiben vielstrophige Pop, Electro-Rock und Folksongs, im Flow und mit dem Reimschema von Raps.

Die Lieder sind fröhlich & deep zugleich – und garantiert immer Gassenhauer. Plus: “Lyrisches Empowerment“ (FAZ).

https://doctorella.de
http://www.ichbraucheeinegenie.de/ 

🍓🍓🍓

Details

Datum:
12. August
Zeit:
19:00 - 23:00
Eintritt:
8Euro - 10Euro
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
ichbraucheeinegenie.de

Veranstalter

BohemianStrawberryRecords
amSTARt