Beide Seiten des Mondes: Celeste und ihre mitreißenden Klavierballaden!

Wir vom Genie-Blog sind verliebt in den Gesang von Celeste – und in ihre toll komponierten (Klavier-)Balladen.  “Fathers Son” handelt zum Beispiel von der Abwesenheit der Vaterfigur. Die Sängerin aus Brighton sagt das erste Lied, an das sie sich erinnern kann, sei Aretha Franklins Soulklassiker “Chain of fools“ gewesen. Und dies habe großen Einfluss auf […]

Weiterlesen »

Es war unser Lieblingsjahrzehnt! <3 Das Jahrzehnt der rebellischen Frauen*

Ella Grether 1 Std. ·   Nicht zuletzt weil endlich unser Traum wahr wurde: es gab zum ersten Mal in diesem Land eine nennenswerte pop-feministische / queer-feministische Bewegung!!! Ja, scheiße, es gab – und gibt – auch viel Gegenwind: aber hey, noch nie gab es ein Jahrzehnt wo marginalisierte Stimmen sichtbarer wurden. ( Fun Fact: auch der […]

Weiterlesen »

Manic Mittwoch, pt. 7 – Oh Tannenbaum, eine kleine gewöhnliche Weihnachtsgeschichte

von Kerstin Ich glaub, ich schreib mal wieder eine Manic-Mittwoch-Kolumne, einfach weil ich schon lange keine mehr geschrieben hab, und weil diese Kolumne sich so herrlich dafür eignet, alle anderen Sachen, die tatsächlich gemacht werden müssen, einfach links liegen zu lassen. Außerdem ist das ja eine Kolumne, die von ganz alltäglichen Missgeschicken handelt (handeln nicht […]

Weiterlesen »

2020 Wir sind Gastverleger*innen beim mikrotext-Verlag!

Aus der Frühjahrsvorschau des  mikrotext-Verlag! In der Berliner Kantine am Berghain macht die Veranstaltungsreihe** „Ich brauche eine Genie“ der Riot-Girl-Ikonen Sandra und Kerstin Grether seit Frühling 2017 eine aufregende Szene poetischer Musikerinnen* aller Genres von Pop, Folk, Straßenrap, Trap, Indierock, Rock, Avantgarde, Punk, Noise bis Electro sichtbar.Songtexte von Acts wie Achan Malonda,  FaulenzA, Jacqueline Blouin, […]

Weiterlesen »