🎍Krawalle und Liebe: 26.6. 🍓 Hier kommen 3 Trailer vorab, gönnt euch die 3 Minuten…

🎍🍓 Trailer made by Anna from LfBrecht-Haus 🎍🍓   Wenn ihr wissen wollt, wie es zum dem AGGRO-Spruch “Halt die Fresse” kam: Igitte-Sisters  &  AGGRO TV (Johannes Finke & Axel Lent) https://www.ichbraucheeinegenie.de/wp-content/uploads/2020/06/KL-Trailer-3.mp4 Mariama https://www.ichbraucheeinegenie.de/wp-content/uploads/2020/06/KL-Trailer-2.mp4   Doctorella perform “Krawalle und Liebe”, den Theme-Song:    

Weiterlesen »

Friday on my mind! 26.6. tagt der Grether-Salon “Krawalle und Liebe #12” im Internet bzw hier!!

Nach dem Erfolg unserer letzten beiden Online-Editionen –  Krawalle und Liebe #11 (vom LfBrecht-Haus) und Ich Brauche Eine Genie #12 (gefördert von der Musicboard Berlin GmbH), kommen wir am Freitag erneut mit einer Wundertüte voll funkelnder Gegenwartsgegenkultur Steinchen bei euch im Internet vorbei!  Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Krawalle und Liebe,  die eigentlich alle zwei Monate im Literaturforum im Brecht-Haus stattfindet, sind diesesmal dabei: Bergkristall (Charlotte Kraft), Bling-Bling-Gold (Aggro.TV / Axel Lent & […]

Weiterlesen »

Parole Trixi im “Haus der Geschichte der BRD”, und warum gibt es eigentlich kein “Tribute to Almut”-Album?

von Sandra Grether Letzte Woche habe ich spontan diesen Text auf FB gepostet, aufgrund der vielen schönen Reaktionen und der erfreulichen Anteilnahme, poste ich ihn auch hier nochmal.  Am 15. August 2020  jährt sich der Todestag von Almut Klotz zum 7. Mal. R.I.P., liebe Almut! <3 <3 Es ist immer noch erschütternd und ich werde mich nie daran […]

Weiterlesen »

Axel Lent, am 26.6. bei Krawalle & Liebe#12, hat das legendäre Sxtn-Video gedreht:

Eins der legendärsten HipHop-Videos der 10er Jahre war dieses hier von SXTN: spontan und wild. Gedreht von “Halt die Fresse-” -Mastermind Axel Lent für AGGRO.TV. Was für ein Schlag in die Fresse das war, für uns Sekt-trinkende Hipster. Später, in ihrem Überhit “Er will Sex” bekannten sich Nura und Juju dann aber selber zum Sekttrinken. “Er weiß genau, was […]

Weiterlesen »

FB-Kommentar der Woche: “130 Milliarden des Bundes . . . und fördert nicht eine/n einzige/n Künstler_in”

von Andrea Rothaug Klimawandel für die Musikszene – Das Konjunkturprogramm des Bundes ist 130 Milliarden schwer und fördert nicht eine/n einzige/n Künstler_in! Damit entzieht sie dem zweitstärksten Wirtschaftszweig in Deutschland den Humus auf dem er wachsen kann. Die freien Künstlerinnen werden von Bund und von den Ländern quasi sich selbst überlassen. Es wird in Kauf […]

Weiterlesen »