Facebook-Zitat der Woche: Chio Schuhmacher (Zuckerklub)

Chio Schuhmacher  verabschiedet sich von ihrer Familie “ins Privatleben.” Auch diese Woche ist unser “FB- Zitat der Woche” von einem Mitglied des famosen Indierock-Duos Zuckerklub: “Gerade habe ich meiner Familie angekündigt, dass ich in Zukunft keine offiziellen Auftritte auf Geburtstagen, Jubiläen und bei Omas Goldener Hochzeit mehr akzeptieren, sondern mich ins Privatleben zurückziehen werde. Trotzdem […]

Weiterlesen »

Merry Xmas, Folks! Weihnachtslied mit Doctorella.

Mit dem Doctorella-Song, der einem Weihnachtssong am Nähesten kommt, noch dazu mit einer Rarität: echter Schnee!  Vielen Dank an alle, die uns dieses Jahr unterstützt, an uns geglaubt haben, zu unseren Veranstaltungen gekommen sind, unsere Songs gehört haben, unsere Thesen weiterverbreitet haben oder uns auch einfach nur die richtigen Getränke zur richtigen Zeit in die […]

Weiterlesen »

Doctorella im Podcast “Bandleben” – über das Musikmachen!

Mit Jan und Johnny! Bereits im September haben wir den beiden charmanten Boys vom “Bandleben” Podcast ein Interview gegeben. Wir sind extra in die Wohnung einer Freundin gegangen, deren Balkon im Innenhof liegt. Bei Podcasts braucht man ja eine ruhige Umgebung. Und siehe da, wo Doctorella ist, ist einfach keine Ruhe. Genau während unser Talk […]

Weiterlesen »

11 Fragen an Yetundey

“Jede prägnante und vor allem globale musikalische Bewegung beeinflusst unsere musikalische Geschichte, und das ist großartig!” Die Rapperin YETUNDEY aus Leipzig und Berlin ist eine Allrounderin, die musikalische Grenzen aufbricht, und Sprachgrenzen. Ihre  freshe Mischung aus Trap, Rap, Pop und NDW kickt! Morgen spielt sie bei “Ich brauche eine Genie, Vol 9”. Wir freuen uns […]

Weiterlesen »

“Streik! Ich like nicht mehr mit!” 8.März: Hier ist unser Frauen*tag feiernder Streiksong(text)!

Hier ist unser Beitrag, ein Songtext zu dieser wundervollen Berliner Idee eines Frauen*streiks-Feiertages! So soll es nämlich wirklich sein, immer nur feiern und streiken, unsere beiden Lieblingsvokabeln. Den Song haben wir schon letzten Herbst geschrieben, für unseren Grether-Salon “Krawalle und Liebe”, aber offensichtlich geht auch jetzt wieder unsere ästhetische Seelenverwandtschaft mit dem akuten Feminismus so […]

Weiterlesen »